Verlag
Galerie

Neuerscheinungen

Wenn ein Verlag wie der Göttinger Verlag der Kunst edle FineArtPrints von herausragenden und prominenten Künstlern herstellt, braucht es auch einen Ort, diese zu zeigen:


Unsere
IMFLURGALERIE

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag, 10:00 bis 16:00 Uhr,
in unseren Verlagsräumen,
Geiststraße 11, 37073 Göttingen

Aktuell zu sehen
Unsere Göttinger …
Der Göttinger Verlag der Kunst zeigt in seiner neuen Ausstellung Fine Art Prints und Auflagenobjekte von vier Künstlern aus der Region Göttingen. Gemeinsam ist Hiltrud Esther Menz, Stephan Heupst, Egbert Krause-Wessel und Frank-Helge Steuer das Thema »Mensch« in sehr unterschiedlicher Interpretation und in verschiedenen Stadien der Abstraktion. Die Werke sind ab dem 1. März (Eröffnung 18.30 Uhr) in der IMFLURGALERIE zu sehen.

Hiltrud Esther Menz wurde in Mannheim geboren; sie studierte Kommunikations-Design mit den Schwerpunkten »Freie Malerei und Illustration« in Würzburg bei Nikolai Sarafov. Seit 1997 lebt sie in der Nähe von Göttingen.»Alle Vorgänge, die mich zu einem Bild führen,« so die Künstlerin, »entzünden sich im und am Menschen, zwischen Alltag – Erinnerungen – Vergänglichem – Unbewusstem, eingebettet in deren Verflechtungen, Beziehungen, Daseinserfahrungen.« So entstehen Bildwerke, in denen sich oft Gegenständliches mit freien Formen und Farben vermischt.

Stephan Heupst wurde 1960 in Göttingen geboren, wo er als freier Künstler lebt und arbeitet; zudem ist er Spezialist für Altaisprachen. In seinen bearbeiteten Fotografien und seinen Zeichnungen spielen Stimmungen eine große Rolle, die sich nur unzureichend oder gar nicht verbalisieren lassen.

Egbert Krause-Wessel, geboren 1952 in Bad Harzburg, ist seit 1978 freischaffender Künstler. Seine abstrakten Arbeiten, bei denen er Materialien wie Seide und Blattgold verwendet, wurden in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt.»Gelingt es dem Künstler, den Betrachter zu eigenen, inneren Reisen zu animieren, dann ist das ein stiller und sehr privater Moment, der sich nicht gleichartig wiederholen läßt. Meine Arbeiten sind sämtlich unbetitelt, denn: die Dinge sind mehr als ihre Namen", sagt Krause-Wessel über seine Werke.

Frank-Helge Steuer (1943 geboren) arbeitet als Maler und Bildhauer. Sein Thema ist der Mensch und sein Umfeld; viele von Steuers großen Stahlplastiken sind im öffentlichen Raum, auch in Göttingen, zu sehen. Der Künstler zu seiner Intention : »Mich interessiert vor allem die Auseinandersetzung mit den Menschen, seine Zugehörigkeit zu verschiedenen Lebenssituationen. Kunst ist ein dauerndes Experiment.« In der Ausstellung werden zwei seiner kleinerformatigen Auflagen-Objekte gezeigt.



Über den Verlag

Ein neuer Verlag! Das stimmt, der Verlag ist neu … aber nicht unser Mitarbeiter-Team und unsere Branchenerfahrung. Als SchwabScantechnik sind wir seit 25 Jahren Dienstleister für Verlage, Museen und Künstler. Mit der Gründung des Göttinger Verlags der Kunst bauen wir auf Erfahrung und erweitern unser Leistungsangebot, um zukünftig alle Kundenwünsche und eigene Ideen umsetzen zu können.

Im Göttinger Verlag der Kunst haben Sie einen vielseitigen und zuverlässigen Partner für Ihre Publikation. Von der ersten Idee über Konzeption, Gestaltung, Satz, Reproduktion von Kunst vor Ort, High-End-Bildbearbeitung, Abgleich der Druckdaten am Original, Druckabnahme an der Maschine in ausgewählten Druckereien bis zur Veröffentlichung in unserem Verlag! Schwerpunkte unseres Verlagsprogramms sind Publikationen zum Thema Kunst im weitesten Wortsinn, wie beispielsweise Ausstellungskataloge, Künstlerbücher, Galeriekataloge etc.



Was ist anders an unserem Verlagskonzept?

Wir wollen Museen und andere Institutionen nicht in ein vorhandenes Verlagsgesicht zwingen, sondern jeder soll sein „Gesicht“ und seine mediale Identität behalten.

Wir setzen auf langfristige und nachhaltige Zusammenarbeit. Sie könnten sich also von dem üblichen Verlags-Patchwork verabschieden … wenn Sie wollen.

Qualität hat für uns oberste Priorität. Nichts ist schlimmer als der Gang durch eine Ausstellung und im Katalog ist das, was an der Wand hängt, kaum wiederzuerkennen. Wir gewährleisten, dass Ihnen dergleichen erspart bleibt.

In Zeiten knapper Kassen und Budgets werden viele sagen: Gute Qualität ist sicher viel zu teuer! Wir sagen: Nein, wir können das bezahlbar machen!

Die »FineArtShow« des GVDK

Die brillanten FineArtPrints unserer Galerie bedürfen kaum einer Erklärung – jeder, der diese außergewöhnlichen Drucke »im Original« oder gar im direkten Vergleich zu den zugrundeliegenden Zeichnungen, Gemälden und Fotografien gesehen hat, ist begeistert …

Es liegt nahe, diese Arbeiten aufgrund der großen Nachfrage ausstellerisch zu bündeln … Unser Angebot einer kompletten Ausstellung richtet sich an alle Veranstalter, die ihrem Publikum prominente Werke der zeitgenössischen Kunstproduktion und einen ebenso verblüffenden wie künstlerisch einmaligen Überblick über modernste Druckgraphik bieten wollen.

Sie wünschen sich eine Ausstellung mit vielen berühmten Künstlern, an deren Werke im Normalfall gar nicht oder nur mit immensen Kosten heranzukommen ist?
Ihnen ist kurzfristig eine geplante Ausstellung weggebrochen – und nun suchen Sie eine perfekt ausgestattete Ersatz-Schau auf höchstem Niveau?
Sie möchten Ihre Räumlichkeiten anlässlich besonderer Kulturevents oder anderer Veranstaltungen stilvoll »schmücken« und dabei höchstwahrscheinlich auch noch bares Geld verdienen?



Dann buchen Sie – ggf. auch kurzfristig – unsere FineArtShow mit Arbeiten u. a. von

Dieter Asmus – F. W. Bernstein – Peter Henryk Blum – Dagmar Detlefsen – Rainer Ehrt – Robert Gernhardt – Gerhard Glück – Stephan Heupst – Frank Hoppmann – Rudi Hurzlmeier – Jamiri – Horst Janssen – Ernst Kahl – Friedel Kantaut – Kain Karawahn – Klaus Kasperszak – Frank Kunert – Dorthe Landschulz – Timo Ludewig – Ulrike Martens – Arndt Möller – Gert W. Schwab – Michael Sowa – Hans Traxler – Peter Tuma – Marion Vina


Unser Angebot »Standard«

rund 60 FineArtPrints
gedruckt auf edelstem Bütten
von den Künstlern handsigniert und nummeriert
perfekt gerahmt und passepartiert in Aluminium eloxiert
Rahmenformate A3, A2 und A1, hängefertig
zu jedem Bild Legendenschild mit vollständigen Bilddaten sowie kurzer Vorstellung des Künstlers
Kosten: Transport/Versicherung/Gestellung – auf Anfrage


Unser Angebot »Spezial«

rund 60 bis 80 FineArtPrints in bester Ausstattung, legendiert und hängefertig
Auswahl der Exponate in direkter Kooperation mit dem GVDK – Ausrichtung zum Beispiel:
»Meisterwerke der Komischen Kunst«
»Highlights aktueller Fotografie«
»Politiker in der Karikatur«
»Landscape-Dreamers«

Einzelausstellungen von:
Rainer Ehrt, Frank Hoppmann, Peter Tuma, Gerhard Glück, Gert W. Schwab, oder oder oder –
ganz nach IHREN Wünschen oder Ideen, aus dem Gesamtbestand des GVDK

Ergänzend stehen diverse Portrait-Videos der Künstler zur Vorführung bereit.
Kosten: Gestellung/Transport/Versicherung – auf Anfrage


Zu beiden Varianten

Auf Wunsch und nach Ansprache stellt der GVDK Einladungs-Klapp-Karten und Plakate zur Bewerbung zur Verfügung, außerdem Pressemitteilung und Abbildungsmaterial. Ein prominenter Eröffnungsredner kann vermittelt werden; ebenso ein spannendes Beiprogramm mit Vorträgen und Lesungen.
Bei Verkäufen aus der Ausstellung erhalten Sie eine Provision in Höhe von 30% des Verkaufspreises des betreffenden FineArtPrints.


Weitere und ausführliche Informationen erhalten Sie direkt vom Verlag:
0551 / 38 48 58 - 93

Kontakt

Vielen Dank, dass Sie sich für den Verlag interessieren!
Unten stehend finden Sie unsere Kontaktdaten. Gerne nehmen wir Ihren Anruf entgegen oder beantworten Ihre E-Mail schnellstmöglich.

GÖTTINGER VERLAG DER KUNST


Geiststraße 11
37073 Göttingen
Germany

Telefon: +49 551 38 48 58-90
Telefax: +49 551 38 48 58-99
E-Mail: post@gvdkunst.de


Es beraten Sie:

Gert W. Schwab
Geschäftsführung

WP Fahrenberg
Programmleitung

Timo Ludewig
Mediendesign